Online Lexika Die ideale Unterstützung für Ihr Tagesgeschäft

Die Nutzung der Online Lexika: Lohnbüro, Arbeitsrecht und IT-Recht ist für Mitarbeiter von bayme vbm Unternehmen kostenfrei.

Lexikon Lohnbüro Ausgabe 2018 mit aktuellen Rechtsänderungen

Wichtige Neuerungen sind insbesondere das Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz, das Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen, das zweite Bürokratieentlastungsgesetz und das Betriebsrentenstärkungsgesetz.

Alle ab dem 01. Januar 2018 beim Lohnsteuerabzug durch den Arbeitgeber zu beachtenden Neuregelungen werden an Beispielen erläutert.

Lexikon Arbeitsrecht aktuelle Ausgabe 2017

Arbeitsrechtlichen Fragen von A wie Abmahnung bis Z wie Zeugnis sind in den Lohn- und Personalbüros die wichtigsten und meistgefragten Themen. Das Lexikon Arbeitsrecht informiert rechtssicher.

Die wichtigsten Neuerungen in 2017:

Arbeitnehmerüberlassung:

Durch das Gesetz zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes ergeben sich ab dem 1.4.2017 wesentliche Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen beim Einsatz von Zeitarbeitnehmern. So ist ab diesem Zeitpunkt die Überlassung von Arbeitnehmern nur noch bis zu einer Höchstdauer von 18 Monaten zulässig.

Mutterschutz:

Die für 2017 geplanten Neuerungen bei der Mutterschutzreform werden vorgestellt, so z.B. die längere Schutzfrist bei der Geburt von behinderten Kindern oder der Sonderkündigungsschutz bei Fehlgeburten.

Arbeitsvertrag:

Mit dem 1.10.2016 ist eine Neufassung des § 309 Nr. 13 BGB in Kraft getreten. Danach sind AGB unwirksam, die für Anzeigen und Erklärungen eine strengere Form als die Textform vorsehen. Arbeitsverträge, die ab dem 1.10.2016 abgeschlossen worden sind, dürfen in Ausschlussfristen daher keine strengere Form als die Textform vorschreiben. Die bislang in der Regel anzutreffende Regelung, dass die Ansprüche „schriftlich“ geltend gemacht werden müssen, kann nicht mehr weiterverwendet werden.

Ausländische Arbeitnehmer:

Besonderheiten hinsichtlich der Zugangsmöglichkeiten und -bedingungen zum Arbeitsmarkt ergeben sich für geflüchtete Menschen. Sie hängen maßgeblich von deren aktuellem Aufenthaltsstatus ab. Mit dem Integrationsgesetz wurden 2016 wichtige Erleichterungen für die Integration von geflüchteten Menschen in den Arbeitsmarkt geschaffen. So kann die Ausländerbehörde bereits während des Asylverfahrens eine Berufsausbildung erlauben. Beim Stichwort „Ausländische Arbeitnehmer“ werden hier weitere Details erläutert.

Urlaubsanspruch:

Diverse Urteile haben sich mit dem „Dauerbrenner Urlaub“ beschäftigt, so unter anderem die Frage, ob der Urlaubsanspruch bei Tod des Arbeitnehmers erloschen ist.

Betriebsrat:

Immer wieder Thema bei Auseinandersetzungen ist der Komplex „Betriebsrat“. So ging es u.a. um die Frage, ob ein Betriebsratsmitglied sich bei Erledigung von Betriebsratstätigkeiten außerhalb des Arbeitsplatzes abzumelden hat.

Sämtliche für die Personalarbeit relevante Urteile wurden jeweils unter den zugehörigen Stichwörtern eingearbeitet- exemplarisch herausgegriffen: Elternzeit und Form des Antrags oder die Anrechnung von Praktika auf die Probezeit im Berufsausbildungsverhältnis.

Lexikon IT-Recht aktuelle Ausgabe 2017

Basisinformation, Übersichten und Checklisten zu rechtliche Fragen rund um die IT. Die Themen reichen von Abmahnungen wegen des eigenen Webauftritts bis hin zu Streitigkeiten um Domain-Namen. Das Lexikon IT-Recht schließt eine schon lange vorhandene Lücke bei den Arbeitsmitteln für Geschäftsführer, Entscheider und IT-Verantwortliche.