Rückblick: Business Partnering Area auf der AUTOMATICA 2016 - Mit Digital Excellence zu Business Excellence

Die Digitalisierung der Geschäftswelt lässt neue Informationsökosysteme und damit neue digitale Business-Modelle in allen Branchen entstehen. Zur Bewältigung dieser Herausforderung benötigen Unternehmen eine sogenannte „Digitalisierungskompetenz“. Diese umfasst das Wissen, die Vorstellungskraft und das Urteilsvermögen über digitale Entwicklungen und deren Umsetzung im Kontext der jeweiligen Branche und des Geschäftsfeldes.

In der Business Partnering Area präsentierten Experten Lösungen zur Gewinnung von Digitalisierungskompetenz in den Bereichen:

Digitale Strategie und Change Management - Digital Assessment / Digital Readiness Check - Cyber Security in der Smart Factory - Supply-Chain-Management und Instandhaltungsprozess. - Digital Excellence als Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen

IT-Unternehmen tauschten sich mit erfahrenen Praktikern aus der Industrie aus, wie man Digital Excellence erreichen und datenbasierte Smart Services einsetzen kann, um die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu steigern. In der begleitenden Open Conference diskutierten Experten über die Auswirkungen des digitalen Wandels auf die Arbeitsplätze unter dem Motto Industrie 4.0 - Jobwunder oder Jobkiller.

Die zweijährliche Messe AUTOMATICA war so groß wie noch nie: Erstmals belegte sie gemeinsam mit der angegliederten neuen Messe IT2Industry sechs Hallen des Münchner Messegeländes. Die IT2Industry stellte den Bezug der Automation zum Thema Industrie 4.0 und Industrial Internet of Things her. Im Zentrum der Aufmerksamkeit standen kollaborative Roboter für die Industrie und professionelle Service-Roboter für Medizin, Transport und Logistik sowie Inspektion und Wartung.

Digitalisierung ist kein Selbstzweck. Die Transformation der Geschäftsprozesse muss die Wettbewerbsposition der Unternehmen stärken und zu mehr Umsatz bzw. geringeren Kosten führen. Je schneller ein Unternehmen den Weg zu Digital Excellence beschreitet, je deutlicher wird es mit Business Excellence seine Konkurrenten auf die Plätze verweisen.

Ein wesentlicher Schlüssel hierzu ist Business Partnering. Die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und Kunden wird wichtiger als je zuvor. Kooperatives Verhalten ist kein netter Soft Skill, sondern das berufliche Überlebenshandwerkzeug.

In der Business Partnering Area zeigten die Experten von com|code, FEGA&Schmitt, ICB und SCALTEL Wege und Lösungen zu Digital Excellence auf.
Impressionen
 

Business Partner